Base64 kodieren und dekodieren

Hilfe: Mit dem Base64-Verfahren werden 8-Bit-Binärdaten in lesbare ASCII Zeichen kodiert. Zur Kodierung werden die Zeichen A-Z, a-z, 0-9, + und / verwendet, sowie 0, 1 oder 2 = am Ende des Base64-kodierten Strings, die die Anzahl der Füllbytes darstellen. Zur Kodierung werden jeweils 3 Byte der Eingabedaten in vier 6-Bit-Blöcke aufgeteilt und diese 64 möglichen Zeichen auf druckbare ASCII-Zeichen gemappt. Bei der Dekodierung werden nicht darstellbare Zeichen durch ein graues Rechteck ersetzt.
Diese Site verwendet LocalStorage oder Cookies, um die Ein- und Ausgabe zwischenzuspeichern, so dass beim Seitenwechsel die Daten nicht verloren gehen.
Ja, ist klar ✖